S | Bofill in a box – Eine architektonische boîte-en-valise, eine Ausstellung

  In roséfarbenen Pastelltönen verputztes Gebäude vor blauem Himmel © RBTA (mod.)  

In den letzten Semestern haben wir uns nun schon mehrfach mit dem eigentümlichen wie faszinierenden Werk des katalanischen Architekten Ricardo Bofill und seinem Büro Taller de Arquitectura" beschäftigt. Dabei haben wir es uns zu eigen gemacht, seine Bauwerke auf eine ungewöhnliche Art und Weise zu explorieren, zu verstehen und nachzubauen". Mit der Veranstaltung Bofill in a box" findet diese Seminarreihe nun ihren vorläufigen Abschluss.

In diesem Semester werden wir den Fokus auf Bofills Bauwerke der 1970er Jahre legen und unter anderem den Gaudì District in Reus, den berühmten Komplex La Muralla Roja oder das Edificio Xanadù in Calp kennenlernen. Inspiriert durch die Arbeiten des französischen Konzeptkünstlers Marcel Duchamp werden wir eine architektonische boîte-en-valise entwickeln, mit deren Hilfe das jeweils gewählte Gebäude und seine Besonderheiten für uns selbst, aber auch für Dritte erfahr- und erlebbar gemacht werden.

Die Konzeption, die Füllung, die Mechanik und die Herstellung der boîtes verstehen wir dabei als eigenständige Methoden und Werkzeuge zur Durchdringung und zur Vermittlung des jeweiligen Bauwerks. Mit einfachen Mitteln werden wir zudem eine Ausstellung der Boxen dieses und der vorhergehenden Kurse(s) konzipieren und umsetzen.

 
 

Modul

Kulturelle und Historische Grundlagen III | Seminar
B. Sc. | 5. Semester

Termine

Neugierig auf das Projekt, aber unsicher, ob Du den Kurs wählen sollst?
Dann komm' vorbei zu einem Meet & Greet mit den bisher enstandenen Boxen:
27. September 2023, 10 bis 11 Uhr, Bibliothek AGes

Ausgabe: Montag, 16. Oktober 2023, 16:30 bis 18 Uhr, Bibliothek AGes
Regeltermin: Ausgewählte Montage, 16:30 bis 18 Uhr, Bibliothek AGes
Weitere Kompaktarbeitstage werden in Abstimmung mit den Teilnehmer*innen festgelegt.
Abgabe: Montag, 26. Februar 2024, Bibliothek AGes
Ausstellung: Montag, 8. April 2024 bis Freitag, 12. April 2024, Foyer

Weitere Informationen

Wir arbeiten in Teams und mit agilen Methoden. Ihr erhaltet auf diese Weise die Möglichkeit, Aufgaben entsprechend Eurer individuellen Fähigkeiten zu übernehmen. Der Kurs ist geeignet für alle, die sich für die Architektur der 1970er Jahre (im Besonderen natürlich: für die Bauten Bofills) begeistern können und die Lust haben, ihren Horizont um kreative Modellbau- und Präsentationstechniken zu erweitern.

Dozentin

Dipl.-Ing. Architektin Verena Hake